Bergedorf-Bille-Treffpunkte

Wir verfügen über 17 Nachbarschaftstreffpunkte im Bezirk Bergedorf, dem angrenzenden Wentorf sowie in Mümmelmannsberg, Eilbek, St.Pauli und in der HafenCity.

 

Die Treffpunkte werden von ganz unterschiedlichen Interessengruppen genutzt. Das bunte Programm lädt alle Interessierten zum Mitmachen ein. Es gibt Spieltreffs, Kochgruppen, Klönschnack bei Kaffee und Kuchen, Seniorengymnastik, Gedächtnistraining, Computerkurse und vieles mehr. Die aktuellen Angebote finden Sie in der Programmübersicht.


Sie haben auch Ideen für nachbarschaftliche Aktivitäten und brauchen einen Raum? Dann gründen Sie doch einfach selbst eine Gruppe und kommen Sie mit Nachbarn und Nachbarinnen in einem Bille-Treffpunkt zusammen. Wir freuen uns jederzeit über weitere Angebote in den Räumen. Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email.

Was bieten die Treffpunkte?

Die Räumlichkeiten sind unterschiedlich groß. Sie bieten Platz für 10 bis 50 Personen und verfügen neben Tischen und Stühlen über eine kleine Küche mit Geschirr und Besteck sowie über Toiletten.

 

Die Treffpunkte können von allen Interessierten für nachbarschaftliche Aktivitäten genutzt werden, sei es für Sport- oder andere Freizeitangebote, Kurse,  Informationsveranstaltungen u.v.m.

 

Sie werden jedoch nicht für die Durchführung von privaten Veranstaltungen, für politisch oder konfessionell geprägte sowie kommerzielle Angebote vergeben. Die ausführliche Benutzungsordnung unserer Treffpunkte finden Sie hier.

 

Hinweis zur Barrierefreiheit: Die Bergedorf-Bille-Treffpunkte können über einen barrierefreien Zugang erreicht werden (Ausnahme: Karl-Rüther-Stieg 8).

Leider sind noch nicht alle Treffpunkte mit einer behindertengerechten Toilette ausgestattet. Die folgenden Standorte haben bereits eine behindertengerechte Toilette: Binnenfeldredder, Hopfenstraße, Karlshof, Katendeich, Kirschgarten, Ladenbeker Furtweg, Stuhlrohrstraße.